Sammelmappe: Dahlewitzer Blätter

Dieses große „Bilderbuch“ zur jüngsten Geschichte ist für Dahlewitz eine neue Form der Publikation. Diese Sammelmappe mit A3 großen Farbdrucken soll kontinuierlich durch neue Blätter ergänzt werden können. Als Startausstattung enthält sie die farbigen A3-Drucke zur letzten Dahlewitzer Geschichtsausstellung (2012) – „Dahlewitz macht zufrieden und glücklich“. Diese basierte auf dem – „Dahlewitzer Anzeiger vom 8. April 1932“ – und unserem Resümee, was seit dem aus den damaligen Ansiedlungsverheißungen für die Dahlewitzer geworden ist.

Die Mappe bietet Platz für 60 Blätter zur Ortsgeschichte, die wir in den nächsten Jahren kontinuierlich herausgeben wollen.
Auch wollen wir einige unserer bisher im Bürgerhaus gezeigten Ausstellungen zu Dahlewitz als Ergänzungen für diese Mappe aufbereiten. Bereits verfügbar sind :„Natur-Denk-Mal“ (von 2009), „Wie der Gutspark wieder erwachte“ (von 2011) und ein Teil der „Taut Ausstellung“ (von 2014).

Die Zusammenstellung der Blätter kann individuell ausgewählt und zum einfachen Einfügen in die eigene Mappe erworben werden.
Es ist Ihnen somit überlassen, mit welchen „Dahlewitzer Blättern“ Sie zukünftig Ihre Mappe entsprechend der eigenen Interessen ergänzen und vervollständigen.
An dieser Stelle wollen wir es jedoch nicht versäumen, dem Ortsbeirat Dahlewitz zu danken, der uns mit den zusätzlich zur Verfügung gestellten Heimatpflegemitteln der Gemeinde, die Anschubfinanzierung für den Start der „Dahlewitzer Blätter“ ermöglicht hat.

Sollten Sie interesse an dieser Art des nun begonnenen Geschichtsbuches zu Dahlewitz haben melden Sie Sich bei uns.

Gern nehmen wir auch Ihre Anregungen zu Themen, die wir bei der Erarbeitung der nächsten „Dahlewitzer Blätter“ aufgreifen sollen, entgegen.
Evtl. haben Sie ja auch noch eigene Materialien, die Sie uns für diese zur Verfügung stellen können.

Verein Historisches Dorf Dahlewitz e.V.
Im Februar 2015

Kommentare sind geschlossen