Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Frauenmärz 2016, Susanne Rüster „Abgedreht – Ein POTSDAM-BABELSBERG-Krimi aus der Filmbranche“ begleitet von passenden Songs mit Theo Rüster

5. März 2016 um 19:30

Lesung & Musik mit Susanne Rüster und Theo Rüster

VVK: 6 Euro
ab 2.2.16 im Blumenladen Gansekow, Bahnhofstraße 88, Dahlewitz,
in der Blankenfelder Buchhandlung , Karl-Liebknecht-Str. 36, Blankenfelde
und im Reisebüro Schreiber, Herbert-Tschäpe-Str. 8, Mahlow,
telefonisch unter 033708 30 422
oder Online Kartenreservierung

AK: 8 Euro

 

Cover_AbgedrehtZum Buch:

Für die Karriere über Leichen gehen: Die erfolgreiche Film- und Fernsehschauspielerin Sophie Graf wird ermordet im Garten ihrer Villa aufgefunden. Für Kommissar Wolff und seine Kollegen steht fest, dass der Täter nur der Ehemann des Opfers sein kann: Daniel Brandt, erfolgloser Drehbuchautor und Schriftsteller, hat kein Alibi und ist der alleinige Erbe. Nachbarn berichten von heftigem Streit zwischen ihm und seiner Frau …

In ihrem klug komponierten Krimi „Abgedreht“ wirft Susanne Rüster einen Blick hinter die Kulissen der Filmstadt Babelsberg und zeigt sie fernab der schillernden Scheinwelt und in einem düsteren, blutroten Licht …


Susanne RüsterZur Autorin:

Susanne Rüster studierte Jura und promovierte an der FU Berlin. Sie war als Staatsanwältin tätig und arbeitet jetzt als Richterin in Potsdam. Susanne Rüster arbeitete fürs Radio und veröffentlichte Reisereportagen, Glossen und Kriminalgeschichten. Sie liebt literarische Fremdgänge. So entstanden etliche, in Zeitschriften bzw. Anthologien veröffentlichte Kriminalgeschichten. Dem Ermittlerkrimi hat sie sich verschrieben, weil sie gern in die Rolle des Täters schlüpft, um ihn dann kenntnisreich zu jagen.

Es handelt sich um Susanne Rüsters dritten Romans. Ihr Debut-Krimi „Der letzte Tanz”, in dem sie sich dem Thema Modernierung/Gentrifizierung widmet, ist 2012 im Literaturverlag edition karo, Verlag Josefine Rosalski, Berlin, erschienen. Im Jahr 2015 erschien ihr zweiter Kriminalroman im Sutton Verlag, Erfurt: „Zu hoch hinaus“ – ein Ost-West-Krimi, in dem die Spuren bis nach Russland führen, aber auch in die Vergangenheit.


Theo RüsterZum Sänger:

Theo Rüster wurde 1990 in Ludwigsfelde bei Berlin geboren. Erste Bühnenerfahrungen in Musicals wie »Die Schöne und das Biest«, »Tanz der Vampire« und »Family Affairs« sowie als Solist in Musicalgalas.
Bundespreisträger beim Wettbewerb „Jugend musiziert“. Letztes Jahr der 3. Preis beim MUT-Wettbewerb im Münchener Gärtnerplatztheater. Gesangsstudium an der Universität der Künste Berlin. Arbeit als Hörspielsprecher. In der Spielzeit 2015/2016 hat er die Rolle des Célestin Formant im „Ball im Savoy“ an der Komischen Oper Berlin an der Seite von Dagmar Manzel übernommen.


 

Einband_Abgedreht
Susanne Rüster
"Abgedreht - ein Potsdam-Babelsberg-Krimi"
Bild-und-Heimat-Verlag
ISBN:978-3-95958-015-1
9.90 €

Datum:
5. März 2016
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorien:
, , , ,
Veranstaltung-Tags:
, ,
Webseite:
http://historisches-dorf-dahlewitz.de/kartenreservierung/

Veranstalter

Verein Historisches Dorf Dahlewitz e.V.
Gleichstellungsbeauftragte Blankenfelde-Mahlow

Veranstaltungsort

Bürgerhaus „Bruno Taut“ Dahlewitz
Am Bahnhofsschlag 1
Dahlewitz, 15827
+ Google Karte