Bahnhofseiche Dahlewitz wird Kunstwerk

Ergebnis der Jurysitzung am 18.09.2017 zur Vorauswahl Kunstobjekt Eiche

207080 – Kopf mit Sprösslingen

Der Kopf symbolisiert Gedankengänge die den Tod der gefällten Eiche in eine positive Richtung lenkt. Dem Kopf kann auch eine Wächterfunktion zugesprochen werden. Die blaue Farbe des Metalls steht in Spannung zum Holz und zieht das Auge des Betrachters an.

Offen lässt der Entwurf, in welchem Verhältnis der Eichenkorpus in das Objekt einbezogen ist. Zu Maßen und Konservierung gibt es keine Angaben. Die Projektkosten sind sehr optimistisch veranschlagt.

 

203040 – Zwischen Vergangenheit und Zukunft

Dieser Entwurf überzeugt durch handwerkliche Ausführung, inhaltlichen Bezug zur Eiche und ihrer Geschichte verbunden mit Dahlewitz. Die Darstellung des Künstlers spiegelt eindrucksvoll das Zusammenspiel dreier Elemente – Denkmal – Sitzgruppe – Materialfundus für Zukunftsprojekte.

Die Konservierung der Eiche wird in diesem Entwurf überzeugend dargelegt und handwerklich einwandfrei beschrieben.

 

206030 – Bürger tragen Eiche auf Händen

Der Entwurf überzeugt durch die Originalität der Idee und den spielerischen Möglichkeiten der tragenden Figuren. Die Grundidee löst in diesem Projekt Aktivität und Gemeinschaftsgefühl aus.

Die Konservierung der Eiche ist nicht überzeugend geklärt sollte aber im Prozess einer Umsetzung nicht problematisch sein.

Kommentare sind geschlossen.