Bahnhofseiche Dahlewitz wird Kunstwerk

Die Dahlewitzer Bahnhofseiche wird ein Kunstwerk : „Zwischen Vergangenheit und Zukunft“

Der Verein Historisches Dorf Dahlewitz e.V. hatte als Partner der Gemeindeverwaltung Blankenfelde-Mahlow, entsprechend der Vereinbarung vom 20. Februar 2017 auf der Grundlage des Gemeindevertreterbeschlusses GV24/14 im Juni dieses Jahres einen Wettbewerb zur Künstlerischen Gestaltung „Torso Bahnhofseiche Dahlewitz“ ausgelobt.

Aus den eingereichten 9 Entwürfen wurden von einer unabhängigen Jury drei Siegerentwürfe nominiert, die im Rahmen einer Ausstellung im „Bürgerhaus Bruno Taut“ im September 2017 den Dahlewitzer Bürgern präsentiert wurden. Diese hatten die Möglichkeit per Stimmzettel den Entwurf auszuwählen, der zur Realisierung kommen soll und unseren Ort in Zukunft verschönt.

Für die Mitarbeit in der Jury konnte vom Verein historisches Dorf e.V. gewonnen werden:

  • Frau Dr. Katrin Arrieta, Künstlerische Leiterin Kunstmuseum-Ahrenshoop
  • Frau Renate Griesebach, Mitglied und ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins „Kunsthaus Potsdam“
  • Frau Franziska Uhl, Künstlerin- mehrfache Kunstpreisträgerin – Schöpfer der „Stundeneiche“ in Ludwigsfelde
  • Frau Marion Dzikowski, Stellvertretende Bürgermeisterin Blankenfelde-Mahlow
  • Herr Frank Blum, kunstverständiger Dahlewitzer Bürger

Die öffentliche Auszählung der abgegebenen Bürgerstimmen, die Bekanntgabe des Siegers und die Übergabe der ausgelobten Preisgelder erfolgte durch die berufene Jury und den Verein Historisches Dorf Dahlewitz e.V. in einer öffentlichen Veranstaltung am 06. Oktober 2017 im Bürgerhaus Bruno Taut.

Es wurden 514 gültige Stimmen von Dahlewitzer Bürgern abgegeben.

Mit 351 Stimmen wurde der Entwurf „Zwischen Vergangenheit und Zukunft“ des Cottbusser Grafikers und Bildhauers Hans-Georg Wagner überzeugender Sieger.

Ein Preisgeld von 500,00 € erhielten:

  • Herr Mohrmann-Dressel für seinen Beitrag „Bürger tragen Eiche auf Händen“
  • Herr Jan Skuin für seinen Beitrag „Kopf mit Sprößlingen“

Der Verein Historisches Dorf Dahlewitz möchte sich nochmals bei allen Künstlern für Ihre ideenreichen Beiträge und den Mitgliedern der Jury für Ihre engagierte Arbeit herzlich bedanken.

Im nächsten Jahr erfolgt die Verwirklichung des Entwurfs des Cottbusser Bildhauers Hans-Georg Wagner vor Ort in Dahlewitz.

Geplant ist die Einweihung des Kunstwerkes zum Dahlewitzer Dorffest im September 2018.

Dietmar Bocksch
Vorsitzender Verein Historisches Dorf Dahlewitz e.V.

Kommentare sind geschlossen.