Kein Pflanzenbasar in Dahlewitz

Unser Pflanzenbasar am Bürgerhaus Dahlewitz findet in diesem Jahr leider nicht statt! Gespräche über den Gartenzaun – mit dem nötigen Abstand – kennzeichnen in diesem Jahr die Kontakte der Freizeitgärtner! Das Organisationsteam wünscht allen gutes Gelingen und viel Freunde am eigenen Gärtnern. Bis zum nächsten Jahr !

Wollen Sie mehr wissen?

Frauenmärz 2020 – „Die Abseitsfalle“ mit dem Ensemble „coram publico“ aus Berlin

Die „Abseitsfalle“ – Eine heitere Komödie für die gesamte Familie. Verwechslungen und Verwirrungen rund um „den“ Fussball und eine Bierkiste führen auf dem Weg zum Erfolg zur Erheiterung. Ein Arzt und ein Lektor vervollständigen das Chaos…..Wer ist eigentlich wer in diesem Stück?- Nun Sie werden es erfahren.

Wollen Sie mehr wissen?

Ausstellungseröffnung Verein Historisches Dorf Dahlewitz e.V. – 20 Jahre Engagement für Dahlewitz – Chronik-Denkmalschutz-Kultur

Einladung zur Ausstellungseröffnung Der Vorstand des Vereins Historisches Dorf Dahlewitz e.V. lädt Sie herzlich in das Dahlewitzer »Bürgerhaus Bruno Taut« (Großer Saal) zur Eröffnung unserer Ausstellung anlässlich unseres 20jährigen Vereinsjubiläums ein. Gezeigt wird der Werdegang, von den Anfängen in den 1980er Jahren mit Frau Seidel bis zum heutigen Spektrum der Vereinsarbeit. Chronik – Wappen – Wasserturm – Bruno Taut – Gastronomie trifft Kultur – ein bunter Strauß unseres Wirkens. Wir freuen uns, Sie am 04. Mai im »Bürgerhaus Bruno Taut« Dahlewitz, zu einem Abend mit anregenden Gesprächen bei Musik und einem kleinen Gläschen Sekt begrüßen zu dürfen.

Wollen Sie mehr wissen?

Ausstellung „Schönheiten der Naturfotografie“ – Fotografien von Dr. Wilfried Dötzel

Schon in den 1950er, als kleiner Junge, hat Wilfried Dötzel durch die Vorbildwirkung seines Vaters mit der „Box“ bzw. mit der „Pouva-Start“ begonnen zu fotografieren. Damals war es zunächst die Schwarz—Weiß-, später die Dia- und Farbfotografie. Als Motive wählte er Reiseerlebnisse, Blumen, Landschaften und Portraits. Ab 1990 änderte sich die Aufnahmequalität durch die Anschaffung einer Spiegelreflexkamera. Durch den Besuch verschiedener Fotokurse in Berlin verbesserte er seinen fotografischer Blick und optimierte die Aufnahmetechnik. Seit 2012 kann sich der Zahnarzt im Ruhestand ganz auf die Fotografie konzentrieren. Die Erfahrung hat ihn gelehrt, dass sich morgens und abends, in der sogenannten „blauen Stunde“,…

Wollen Sie mehr wissen?

Ausstellungseröffnung – „Schönheiten der Naturfotografie“ Fotografien von Dr. Wilfried Dötzel

Einladung zu einer neuen Foto-Ausstellung von Dr. Wilfried Dötzel (Dahlewitz)  Wie schon mehrfach in den vergangenen Jahren wollen wir unserem überregional bereits bekannten Dahlewitzer Fotografen Dr. Dötzel wieder die Möglichkeit geben, seine neusten Beobachtungen mit der Kamera einem breiten Publikum vorzustellen. Dieses Mal hat er das Thema „Schönheiten der Naturfotografie“ gewählt und wir dürfen auf seine gewohnt handwerklich und künstlerisch hochwertigen Ein- und Ausblicke durch die Kameralinse gespannt sein. Er wird uns mit ca. 25 großformatigen Aufnahmen teilhaben lassen, was ihm wichtig genug war, mit der Kamera festgehalten zu werden. Für die Eröffnungsveranstaltung unserer dritten Ausstellungen in diesem Jahr, haben…

Wollen Sie mehr wissen?

Die Meister der leisen Töne – Der Carl-von-Ossietzky-Chor Berlin zu Gast i m Bürgerhaus Bruno Taut Dahlewitz

Einladung zum Sonntäglichen Nachmittagskonzert am 29.05.2016 Wer vor zwei Jahren das Konzert im Gutshaus Großmachnow erlebt hat, erinnert sich bestimmt an die LAUTMALEREI von Vogelzwitschern und Herbststurm, mit denen der Chor die Jahreszeiten gestaltet hat. Sogar das Publikum durfte lautmalerisch mitstürmen und hatte große Freude daran. Gleichermaßen begeistert war auch der Chor, so dass sich insbesondere die Mitsänger aus Rangsdorf und Dahlewitz ein weiteres Gastspiel vor heimischen Fans wünschten. Im neuen Programm ZEITENWECHSEL werden erneut Volksweisen zu hören sein. In bekannten Sätzen verführen sie zum Mitsummen, in modernen Fassungen überraschen sie mit swingenden Rhythmen und eindrucksvollen Harmonien. Passend zur Reise…

Wollen Sie mehr wissen?

Märchen zum Frühstück „Schneeweißchen und Rosenrot“

Für die Vorbereitung und Planung des Frühstücks benötigen wir in diesem Jahr für die Teilnahme eine rechtzeitige Anmeldung (der Tag selber ist ja Feiertag). Deshalb bitte unbedingt bis zum 01.Oktober unter 033708 30422 oder 30419 anmelden. Wir freuen uns ganz besonders auf viele Familien und haben dies bei der Festlegung des Unkostenbeitrages für das Frühstück berücksichtigt. Familien mit Kindern zahlen pro Teilnehmer ab drei Jahre 4,00 € und sonstige erwachsene Teilnehmer 5,00 €.

Wollen Sie mehr wissen?

Ausstellungseröffnung „Du bist schön!!!“ Fotografien von Frank Blum

Der Hobbyfotograf Frank Blum, Jahrgang 1960, lebt nun seit mehr als zehn Jahren in Dahlewitz. Den gebürtigen Niedersachsen verschlug die Liebe nach Dahlewitz und er ist seitdem mit dem Ort und dem Land Brandenburg eng verbunden. Zur Fotografie kam Frank Blum in seiner Jugend mit seiner ersten – noch analogen – Spiegelreflexkamera. Nach längerer Pause nahm er sein Hobby vor mehr als 10 Jahren wieder auf, nunmehr im Zeitalter der digitalen Fotografie. In seiner Freizeit zieht er mit der Kamera durch das Land und versucht Momente, Stimmungen und Objekte fotografisch festzuhalten. Immer noch in der Experimentierphase bearbeitet er im Nachhinein…

Wollen Sie mehr wissen?

Ausstellung – „Du bist schön!!!“ Fotografien von Frank Blum

Der Hobbyfotograf Frank Blum, Jahrgang 1960, lebt nun seit mehr als zehn Jahren in Dahlewitz. Den gebürtigen Niedersachsen verschlug die Liebe nach Dahlewitz und er ist seitdem mit dem Ort und dem Land Brandenburg eng verbunden. Zur Fotografie kam Frank Blum in seiner Jugend mit seiner ersten – noch analogen – Spiegelreflexkamera. Nach längerer Pause nahm er sein Hobby vor mehr als 10 Jahren wieder auf, nunmehr im Zeitalter der digitalen Fotografie. In seiner Freizeit zieht er mit der Kamera durch das Land und versucht Momente, Stimmungen und Objekte fotografisch festzuhalten. Immer noch in der Experimentierphase bearbeitet er im Nachhinein…

Wollen Sie mehr wissen?

Lesung zur 710-jährigen urkundlichen Ersterwähnung von Dahlewitz

Einladung zu „ 710 Jahre Dahlewitz – ein Ort stellt seine Geschichte vor“ am 16.09.2015 um 15 Uhr ins Bürgerhaus Bruno Taut Dahlewitz  Im Mittelpunkt unserer Vortragsveranstaltung steht Dahlewitz. Zehn Jahre nach der noch allen in der Erinnerung gebliebenen 700 Jahrfeier, wollen wir eine kurzweilige Rückschau halten. Es werden sowohl Ausstellungstafeln zu sehen sein, als auch kleine Vorträge zu ausgewählten Episoden der Geschichte vorgetragen. Musikalisch wird dies durch die Klänge unseres Flügels umrahmt. Ziel ist es, im anschließenden „Smalltalk mit Getränken“ Ihnen als Gästen die Gelegenheit zu geben, nicht nur zur Ortsgeschichte etwas zu erfahren, sondern sich untereinander näher kennen…

Wollen Sie mehr wissen?

Ausstellung – “Licht” Werke von Jana Kretschmer

Zur Malerin: Jana Kretschmer, 1966 in Suhl geboren und in Goldlauter aufgewachsen, malte und zeichnete von Klein an sehr gern. Bleibende Eindrücke hinterließen bei ihr schon die Kunstlehrerin in den ersten Schuljahren und später auch die Freundin ihrer Oma, die Malerin und Restauratorin war und in Halle / Burg Giebichenstein an der Kunsthochschule unterrichtete. Von Ihr bekam Jana Kretschmer viele Tipps. In Schmalkalden studierte sie dann an der Pädagogischen Fachschule für Kindergärtnerinnen. Hier war der Kunstunterricht ebenfalls eine Quelle der Inspiration und brachte viele Anregungen zum Zeichnen. In dieser Zeit begann sie auch, auf Reisen in Ermangelung eines Fotoapparates, Eindrücke…

Wollen Sie mehr wissen?